In der heutigen Senatssitzung wurde beschlossen, die Beförderungsentgelte im Berliner Taxenverkehr moderat anzuheben. Der Grundpreis (Einschaltgebühr) steigt um 0,20 Euro von 3,20 Euro auf 3,40 Euro. Die ersten sieben Kilometer im Taxi kosten zukünftig 1,79 Euro (bisher: 1,65 Euro). Alle anderen Bestandteile des Berliner Taxitarifs bleiben unverändert. Somit liegt der Tarif für Taxis in Berlin im Vergleich zu anderen bundesdeutschen Großstädten und Landkreisen immer noch im Mittelfeld.

Die Änderung des Taxitarifs tritt zwei Wochen nach Verkündung im Berliner Gesetz- und Verordnungsblatt in Kraft. Die Taxameter sind spätestens am 15. Tag nach Inkrafttreten des Tarifs umzustellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar