Baustelle

Bis Ende August 2016 wird die Anbindungsfahrbahn der Kynaststraße an die Hauptstraße nur bis zur Baustelle als Sackgasse befahrbar sein. Eine Durchfahrung zur Hauptstraße ist nicht möglich. Das Abbiegen von der Hauptstraße in den unteren Teil der Kynaststraße ist ebenfalls nicht möglich. Alt-Stralau ist weiterhin über die Stralauer Allee erreichbar. Darüber informiert die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt im Zuge des Ausbaus der Hauptstraße von Markgrafendamm bis Karlshorster Straße. Der Einmündungsbereich des unteren Teils der Kynaststraße an die Hauptstraße ist für diese Zeit für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar