Zwei Schwäne haben sich heute gegen 9:30 Uhr auf die A103 verirrt und legten das Stück Autobahn kurz vor dem Schöneberger Kreuz in beide Fahrtrichtungen lahm. Aufmerksame Autofahrer, darunter auch ein Taxifahrer stellten ihre Fahrzeuge schützend vor das weiße Gefieder bis die Berliner Polizei eintraf.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar